Bambus Fargesia Jiuzhaighou

58,05 CHF
15+
49,12 CHF
50+
44,65 CHF
200+
42,41 CHF

Der Bambus Fargesia Jiuzhaighou (lat. Fargesia Murieliae Jiuzhaighou) oder auch Jade Bambus oder Roter Bambus genannt, ist eine nicht wuchernde Bambus Sorte, die sehr schnell wächst. Er eignet sich so sehr gut für hohe, breite Hecken und kann eine Höhe von bis zu drei Metern erreichen. Der Bambus Jiuzhaigou heißt auch Roter Bambus, da sich seine Stiele im Laufe des Jahres von einem hellen Grün in eine rote Farbe färben.

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 5
100 Stück(e) pro Meter
Lieferbar von September bis Mai
Nicht lieferbar

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Fargesia murieliae 'Jiuzhaighou'
Maximale Höhe als Hecke Hoch (>250 cm), Mittel (150-250 cm)
Pflegeaufwand Leicht
Wachstum pro Jahr Schnell >40 cm
Schneiden 1x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Teilweise
Standort Sonne, Halbschatten
Feuchtigkeit Normal, Feucht
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Keine Blumen
Fruchtfarbe
Weitere Eigenschaften Ausgeprägte Herbstfärbung, Verträgt Luftverschmutzung
Lieferhöhe 175-200 cm
Lieferbar: Lieferbar von September bis Mai

Bambus Fargesia Jiuzhaighou kaufen

Der Bambus Fargesia Jiuzhaighou (oder im lateinischen Fargesia Murieliae ‘Jiuzhaighou’ genannt) ist ein nicht wuchernder roter Bambus, der auch unter dem Namen Jade Bambus oder Roter Bambus bekannt ist. Bekommen hat der Bambus seinen Namen, da er ursprünglich aus China stammt. Es handelt sich bei dem Bambus Fargesia Jiuzhaighou um eine relativ neue Sorte, die stets beliebter wird. Man kann den Bambus Fargesia Jiuzhaighou als einzelne Pflanze, in einer Gruppe oder als Hecke anpflanzen.

Angenehmes rascheln & ruhige Ausstrahlung

Wer für seinen Garten das gewisse Etwas sucht und nicht wie in allen Gärten eine Konifereeinen Kirschlorbeer oder Buchsbaum pflanzen will, ist mit einer Bambuspflanze sicher an der richtigen Stelle. Sie eignen sich sehr gut für informelle Gärten mit einem besonderen Etwas. Die langen hellen Stiele des Bambus geben ihm eine mystische Ausstrahlung und wenn der Wind durch die Blätter fährt, gibt das ein sehr angenehmes Rascheln. Der Bambus Fargesia Jiuzhaighou wächst breit und eignet sich so nicht für sehr ordentliche, formale Hecken.

Fargesia Jiuzhaighou: ein nicht wuchernder Bambus

Der Bambus Fargesia Jiuzhaighou ist ein nicht wuchernder Bambus. Man muss sich also keine Sorgen über einen unkontrollierten Wuchs der Wurzeln machen und muss auch keine Begrenzungen für die Wurzeln aufstellen. Der Unterschied zu den anderen Bambusarten, wie z.B. dem Bambus Jumbo oder dem Bambus Simba ist, dass die Stiele des Bambus Jiuzhaighou in der Sonne langsam von einer grünen Farbe zu einer gelb-orangen, in eine rote Farbe übergehen. Das macht den Bambus Jiuzhaighou extra besonders und er wird darum auch mitunter “Roter Bambus” genannt.
Der Bambus Jiuzhaighou ist winterhart, dennoch können sich die Blätter im Winter verfärben und einrollen. Allerdings kommen im Frühling wieder neue Blätter zum Vorschein. Der Bambus Jiuzhaighou wurde außerdem in 2005 zum “Bambus des Jahres” gekürt.

Pflege & Unterhalt

Der Bambus Jiuzhaighou hat einen sehr schnellen Wuchs von ungefähr 50 bis 75 cm im Jahr und kann maximal 2,5 bis 3 Meter Höhe erreichen. Die minimale Höhe ist 1 Meter. Er ist so nicht für niedrige Hecken geeignet. Man muss den Bambus nicht zwangsläufig zurückschneiden, aber es hilft dem Bambus Fargesia Jiuzhaighou dabei blickdicht zu wachsen und ordentlicher auszusehen, wenn er zweimal jährlich etwas gestutzt wird. Er ist winterhart und kann in der Sonne und im Halbschatten wachsen. Der Boden sollte nicht zu nass oder zu trocken sein.

Fargesia Jiuzhaighou kaufen: Vor- und Nachteile Roter Bambus: Besondere Färbung

+ Schneller Wuchs
+ Blatthaltend, immergrün und winterhart
+ Anspruchslos und einfach in der Pflege
+ Wuchert nicht

- Nicht für niedrige, schmale oder formale Hecken geeignet
- Verträgt langfristig keine trockene oder nassen Böden