Gewöhnlicher / Gemeiner Efeu

10,52 CHF
15+
8,90 CHF
50+
8,09 CHF
200+
7,69 CHF

Hedera Helix, umgangssprachlich auch Gemeiner oder Gewöhnlicher Efeu genannt, ist eine beliebte Kletterpflanze. Er eignet sich aufgrund seines schnellen Wuchs sehr gut als Heckenpflanze - wenn er eine Struktur findet, an der er sich entlanghangeln kann. Dabei kann es sich um einen Zaun handeln, aber auch um eine Mauer oder Wand. Der Gemeine Efeu kann so eine Hauswand oder eine Schuppen verschönern. Da es sich bei dem Gemeinen Efeu um eine einheimische Pflanze handelt, ist dieser anspruchslos und braucht wenig Pflege.

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 5
20 Stück(e) pro Meter
Ganzjährig lieferbar
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Hedera helix
Maximale Höhe als Hecke Mittel (150-250 cm), Niedrig (50-150 cm), Sehr niedrig (<50 cm)
Pflegeaufwand Mittel
Wachstum pro Jahr Schnell >40 cm
Schneiden 2x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Ja
Standort Sonne, Halbschatten, Schatten
Feuchtigkeit Normal, Feucht, Nass
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Keine Blumen
Fruchtfarbe
Weitere Eigenschaften Kletterpflanze, Einheimische Sorte, Vogelschutzgehölz, Verträgt Luftverschmutzung
Lieferhöhe 150-175 cm
Lieferbar: Ganzjährig lieferbar

Gemeinen Efeu kaufen

Der Gemeine Efeu, Hedera Helix, oder auch Gewöhnlicher Efeu genannt, ist eine schnellwachsende Kletterpflanze, die das ganze Jahr über schön grün bleibt. Der Gewöhnliche Efeu ist sehr gut für schmale, mittelhohe Hecken geeignet - ideal für kleine Gärten. Der Unterschied zum Großblättrigen Efeu ist, wie der Name schon sagt, die Größe der Blätter. Der Gemeine Efeu hat viel kleinere Blätter. Außerdem handelt es sich bei ihm um eine einheimische Sorte. Das bedeutet, dass er auf deutschen Böden ausgezeichnet gedeiht und robust durch den Winter kommt. Oft wird der Efeu dazu verwendet um kahle Wände, Mauern, Schuppen oder Zäune zu bedecken. Dazu ist er aufgrund seines dichten Blätterwerks und schnellen Wuchses sehr gut geeignet.

Der Gewöhnliche Efeu: Immergrün und schnellwachsend

Wer in einem kleinen Garten einen Blickschutz oder eine hohe Hecke anlegen möchte, ist mit dem Hedera Helix gut beraten. Während eine Koniferen Hecke oder ein Kirschlorbeerstrauch ebenfalls beliebte Heckenpflanzen sind, eignen sich diese Sorten nicht um eine schmale Hecke anzulegen. Wer sowieso schon wenig Platz im Garten hat, möchte diesen natürlich ungern an einen Sichtschutz oder einen Zaun abgeben. Mit dem Efeu kann man einfach und platzsparend eine Hecke anbauen. Er wächst sehr schnell an einer Struktur, z.B. einem Zaun entlang. Wer noch keinen Zaun hat, kann auch einfach selbst eine Struktur erstellen, der Efeu ist nicht wählerisch und kann sogar an Betonwänden emporklettern. Auch optisch muss der Zaun kein Meisterwerk sein, da der Efeu so schnell und dicht wächst, hat er die ursprüngliche Struktur im handumdrehen verdeckt. Auch hat der Gewöhnliche Efeu keine dicken Stämme, die im Weg stehen und lässt sich, sollte er versuchen von seinem Pfad ab zu wuchern, sehr einfach zurechtschneiden. Außerdem wächst er sehr dicht und ist so in kürzester Zeit als Blickschutz geeignet. Da der Gewöhnliche Efeu winterhart und blatthaltend ist, bleibt er das ganze Jahr grün und gewährleistet auch im Herbst und Winter Privatsphäre im Garten.

Hedera Helix als Kletterpflanze kaufen

Abhängig von Standort und Witterung, kann der Gemeine Efeu 40-70 cm im Jahr wachsen. Aufgrund des schnellen Wuchses hat man so im Handumdrehen eine schönen, grüne, kompakte Hecke. Wer den Gemeinen Efeu, nicht als Zaun einsetzen will, kann ihn auch verwenden um eine Wand, Mauer oder ein Gebäude zu beklettern. Er kann bis zu 10 Meter in die Höhe wachsen und dient außerdem als Isolation. So findet man in einer hohen, mit Efeu bewachsenen Mauer oft wärmeliebende Insekten und brütende Vögel. Der Efeu dient, einmal dicht und hoch gewachsen, auch als Schutz der Struktur selbst: er schützt sie vor Wettereinflüssen. Allerdings sollte man es sich gut überlegen, wenn man einen Hedera Helix kaufen will, um eine Wand zu begrünen: die Fassade sollte im guten Zustand sein, anders können die kleinen Kletterwurzeln des Efeus diese beschädigen. Auch sollte man sich bewusst sein, dass es nicht so einfach ist den Efeu wieder zu entfernen, da kleine Wurzeln an der Fassade zurückbleiben.

Pflege & Anbau des Gemeinen Efeus

Zum Glück braucht der Efeu wenig Pflege. Er wächst auf allen Böden, in der Sonne, sowie im Schatten und stört sich nicht an kalten Temperaturen.
Schnellwachsende Pflanzen müssen allerdings oft zurückgeschnitten werden. Bei dem Gemeinen Efeu empfiehlt es sich, das mindesten zwei- bis dreimal im Jahr zu tun. Man sollte auch aufpassen, dass er andere Pflanzen nicht überwuchert und ihnen das Licht wegnimmt. Wächst der Efeu an einer Hauswand, kann es außerdem passieren, dass man Fenster und Türen gelegentlich freischneiden muss. Den Gemeinen Efeu muss man nicht zu festen Zeiten zurückschneiden, der Pflanze ist der Zeitpunkt egal. Auch kann man für das Stutzen einen normal Heckenschere verwenden, die Zweige sind weich und einfach zu schneiden. Man kann auch eine elektrische Heckenschere verwenden, allerdings beschädigt man damit die bleibenden Blätter und der Efeu sieht, bis diese wieder nachgewachsen sind, etwas kahl und braun aus. Wenn der Gewöhnliche Efeu nicht geschnitten wird, kann er blühen und Beeren bekommen. Diese sind allerdings giftig für Menschen, aber bei Vögeln sehr beliebt. Wer lieber eine blühende Kletterpflanze will, kann sich unter Umständen besser für die Kletterhortensie oder die Heckenkirsche entscheiden.

Gewöhnlichen Efeu kaufen: Vor- und Nachteile

+ Schnellwachsend, immergrün und robust
+ Dichtes Blätterwerk garantiert guten Sichtschutz
+ Wächst an allen Standorten
+ Einfach zu Stutzen, das ganzen Jahr über möglich
+ Winterhart

- Kann andere Pflanzen überwuchern, wenn er nicht zurückgeschnitten oder geleitet wird
- Nicht gut auf nassen Böden
- Wurzelreste bleiben nach dem Entfernen hängen