Hainbuche

1,11 CHF
50+
0,96 CHF
100+
0,92 CHF
250+
0,89 CHF

Die Hainbuche, lateinisch Carpinus Betulus genannt ist, trotz des Namens keine Buche, sondern gehört zu den Birken. Dennoch erinnert sie, was das Äußere betrifft, stark an eine Buche und ist so, genau wie die Rot- und die Blutbuche, als Heckenpflanze sehr beliebt. Es handelt sich bei der Hainbuche um eine einheimische Pflanzen, die im Winter ihre Blätter verliert. Dennoch ist sie winterhart, wächst auf allen Böden und ist einfach in der Pflege. Sie außerdem ein beliebter Nist- und Futterplatz für Vögel. 

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 20
1 Stück(e) pro Meter
Lieferbar von Oktober bis April
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Carpinus betulus
Maximale Höhe als Hecke Hoch (>250 cm), Mittel (150-250 cm), Niedrig (50-150 cm), Sehr niedrig (<50 cm)
Pflegeaufwand Mittel
Wachstum pro Jahr Normal 20-40 cm
Schneiden 2x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Nein
Standort Sonne, Halbschatten, Schatten
Feuchtigkeit Normal, Feucht, Nass
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Keine Blumen
Weitere Eigenschaften Einheimische Sorte, Vogelschutzgehölz, Schmetterlings- und Insektenfreundlich, Ausgeprägte Herbstfärbung, Verträgt Luftverschmutzung
Lieferhöhe 80-100 cm
Lieferbar: Lieferbar von Oktober bis April

Hainbuchenhecke kaufen

Die Hainbuche ist auch bekannt als Carpinus Betulus. Dabei handelt es sich um eine einheimische Pflanze, die trotz des missleidenden Namens, nicht zu der botanischen Familie der Buchen gehört, sondern zu den Birkengewächsen. Die Blätter erinnern allerdings in der Form und Struktur stark an die Blätter der Gemeinen Buche. Die Hainbuche verliert außerdem ihre Blätter im Winter. Trotzdem ist die Hecke sehr beliebt, da die Hainbuche robust ist und eine natürliche Ausstrahlung in den Garten bringt. Auch bei Vogeln ist die Hecke äußerst beliebt, die gerne an den Samen naschen, die die Hainbuchenhecke im Herbst hervorbringt. Vor allem der Kernbeißer und der Kleiber sind oft an einer Hainbuchenhecke zu finden. Hainbuchenhecken sind darum auch Bestandteil des Gemischten Heckenpakets für Vögel.

Carpinus Betulus Hecke versus Buchenhecken

Die Hainbuche, Carpinus Betulus, wird aufgrund des Namens, oft mit der Gemeinen Buche, oder Rotbuche, Fagus Sylvatica, verwechselt. Die beiden Pflanzen ähneln einander grob im Aussehen, dennoch findet man eine Menge Unterschiede. So haben die Blätter der Hainbuche eine gröbere Struktur und sind etwas tiefer eingekerbt. Auch wächst die Hainbuche, im Unterschied zu der Rot- und Blutbuche, gerne auf nassen bis normalen Böden und lieber nicht auf trockenem Untergrund. Außerdem verliert der Carpinus Betulus seine Blätter im Herbst, während die Buchen ihr verdorrtes Blattwerk bis zum Frühling behalten. Dafür treibt die Hainbuchenhecke früher im Jahr wieder aus. Auch ist die Hainbuchen Hecke winterfest und sehr robust.

Pflege der Hainbuche Carpinus Betulus

Die Hainbuche wächst sehr schnell, ungefähr 20 bis 40 cm jährlich. Darum sollte man sie mindestens einmal jährlich, am besten Ende Juni oder im Spätsommer, zurückschneiden. Wer gerne eine sehr gepflegte und ordentliche Hecke möchte, sollte sie zusätzlich im Frühling schneiden, bevor die Hainbuchenhecke austreibt. Auch sollte man vorsichtig sein und nicht zu viel wegnehmen: Wer seine gesamte Hecke verändern will, sollte so nicht mehr als die Hälfte entfernen und nicht ins alte Holz zurückschneiden. Hainbuchenhecken eignen sich übrigens sehr gut für den Formschnitt, ohne dabei ihre Natürlichkeit zu verlieren. Auch sollte man seine Hainbuchenhecke zweimal im Jahr düngen, um ihr ein optimales Wachstum zu ermöglichen.

Hainbuchenhecke online kaufen

Eine Hainbuchenhecke kann man nicht nur bei einer Baumschule kaufen, sondern auch online auf Garmundo bestellen. Wir beraten Sie gerne, was die richtigen Anforderungen für eine Hecke betrifft und helfen Ihnen bei der Anzahl und Auswahl der richtigen Sträucher.

Vor- und Nachteile der Carpinus Betulus

+ Wächst auf allen Böden
+ Verträgt nasse Böden
+ Winterhart
+ Einfach in der Pflege

- Verträgt keine zu trockene Böden
- Verliert Blätter im Winter