Blumenzwiebeln

Blumenzwiebeln kaufen

Was wäre ein Garten ohne Blumen? Die bunten Farbtupfer, die oft angenehm duften, machen jeden Garten etwas besonderes. Ob im Beet, als Umrandung, im Topf oder abgeschnitten in der Vase auf dem Esstisch: Blumen sind das A und O eines jeden Gartens. Lesen Sie weiter..

Blumenzwiebeln kaufen

Was wäre ein Garten ohne Blumen? Die bunten Farbtupfer, die oft angenehm duften, machen jeden Garten etwas besonderes. Ob im Beet, als Umrandung, im Topf oder abgeschnitten in der Vase auf dem Esstisch: Blumen sind das A und O eines jeden Gartens. Wer Blumen pflanzen will, muss Blumenzwiebeln rechtzeitig kaufen und kann diese einfach selbst anpflanzen. Man sollte lediglich auf den richtigen Zeitpunkt achten. Blumenzwiebeln werde in drei Kategorien eingeteilt: einjährige Blumenzwiebeln, mehrjährige und verwildernde Blumenzwiebeln. Das bedeutet, dass diese Art Blumenzwiebeln sich nach dem Pflanzen selbstständig vermehrt und auch selbst wieder austreibt. Hierzu gehören oft früh blühende Blumen, wie z.B. Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen.

Blumenzwiebel Kategorien

Verwildernde Blumenzwiebeln sind sehr beliebt, da die daraus erscheinenden Blumen sehr pflegeleicht und robust sind. Auch sind sie eine gute langfristige Investition, da sie ohne großen Aufwand mehrere Jahre nacheinander blühen. Auch kann man zwischen Frühlingsblumenzwiebeln und Sommerblumenzwiebeln unterscheiden. Es gibt sogar eine kleine Sorte Herbstblumenzwiebeln. Frühlingsblumenzwiebeln blühen, wie der Name schon sagt, im Frühling und müssen daher bereits im Herbst, vor dem ersten Frost gepflanzt werden. Die Blumen werden dann Frühlingsblüher oder Frühjahrsblüher genannt. Dazu gehören ebenfalls Krokusse, Narzissen und Hyazinthen. Sommerblumenzwiebeln blühen im Sommer und müssen und Frühling gepflanzt werden. Typische Sommerblüher sind Dahlien, Begonien und Gladiolen. Herbstblumenzwiebeln muss man im Juli pflanzen, so dass sie im Herbst ihre Blütenpracht entfalten.

Blumenzwiebeln pflanzen

Um Blumenzwiebeln zu pflanzen, muss man erst einen geeigneten Standort finden, der den Ansprüchen der betreffenden Pflanze entspricht. Auch sollten Sie aufpassen, wenn Sie Blumenzwiebeln in Töpfen oder Containern pflanzen wollen. Nicht jede Pflanze ist dafür geeignet. Wichtig ist auch, dass die Blumenzwiebeln frisch sind. Man sollte diese so schnell wie möglich nach dem Ankauf pflanzen. Trockene und alte Blumenzwiebeln können kümmerliche Pflanzen hervorbringen, sollten sie überhaupt austreiben.
Meist finden Sie auf der Verpackung der Blumenzwiebel auch ein Haltbarkeitsdatum und Pflanzanweisungen. Wenn sie sich unsicher sind, wie tief sie die betreffende Blumenzwiebel einpflanzen sollen, konnen SIe auf die Faustregel zurückgreifen: 2-3 so tief, wie die Zwiebel hoch ist. Wenn Sie verschiedene Blumen zusammen anpflanzen wollen, achten Sie darauf, dass diese ähnlich Ansprüche haben und sich nicht im Wachstum behindern. Sie können auch auf ein Blumenzwiebelpaket zurückgreifen.