Herzblättrige Erle, Italienische Erle

1,77 CHF
50+
1,50 CHF
100+
1,36 CHF
250+
1,29 CHF

Italienische oder herzblättrige Erle (Alnus cordata, Alnus cordifolia)

Die italienische oder herzblättrige Erle trägt die lateinische Bezeichnung Alnus cordata oder Alnus cordifolia. Es handelt sich hierbei um eine blattverlierende Baumsorte, die in Italien und im Westen Griechenlands beheimatet ist. Der Baum besitzt herzförmige Blätter. Ab September erscheinen am Gehölz die Früchte (Erlenzapfen) und die gelb- orangefarbenen Kätzchen zwischen dem Grün. Die herzblättrige Erle ist ausgesprochen winterhart und stellt zudem extrem wenig Ansprüche an den Standort. Sie wächst problemlos in nährstoffarmen und trockenen Böden. Sehr schattige Plätze und nasse Böden sollten Sie der Pflanze nicht antun.

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 20
30 Stück(e) pro Meter
Lieferbar von Oktober bis April
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Alnus cordata
Maximale Höhe als Hecke Hoch (>250 cm), Mittel (150-250 cm)
Pflegeaufwand Leicht
Wachstum pro Jahr Schnell >40 cm
Schneiden 1x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Nein
Standort Schatten
Feuchtigkeit Trocken, Normal, Feucht
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Februar bis März
Weitere Eigenschaften Vogelschutzgehölz, Ausgeprägte Herbstfärbung, Verträgt Seewind
Lieferhöhe 80-100 cm
Lieferbar: Lieferbar von Oktober bis April

Italienische oder herzblättrige Erle (Alnus cordata, Alnus cordifolia)

Die italienische oder herzblättrige Erle trägt die lateinische Bezeichnung Alnus cordata oder Alnus cordifolia. Es handelt sich hierbei um eine blattverlierende Baumsorte, die in Italien und im Westen Griechenlands beheimatet ist. Der Baum besitzt herzförmige Blätter. Ab September erscheinen am Gehölz die Früchte (Erlenzapfen) und die gelb- orangefarbenen Kätzchen zwischen dem Grün. Die herzblättrige Erle ist ausgesprochen winterhart und stellt zudem extrem wenig Ansprüche an den Standort. Sie wächst problemlos in nährstoffarmen und trockenen Böden. Sehr schattige Plätze und nasse Böden sollten Sie der Pflanze nicht antun.

Baumhecke der Alnus cordata

Die herzblättrige Erle wächst recht schnell und kann eine Höhe von bis zu 15 m erreichen. Erschrecken Sie sich nicht, denn der Baum kann auch durch regelmäßigen Rückschnitt klein gehalten werden. Die italienische Erle ist sehr geeignet für das Anlegen von edlen Baumhecken (Wallhecken) zwischen Parzellen oder Landstrichen. Die herzblättrige Erle lässt sich zudem wunderbar mit anderen Baumsorten, wie der Hänge-Birke, der Buche oder der Wild-Kirsche kombinieren. Darum haben wir für Sie Pakete mit Mischhecken zusammengestellt, die aus den aufgeführten Sorten bestehen: Die Mischhecken für Baumhecken (trockener Boden).

Vor- Nachteile der Baumhecke mit der Alnus Cordata kurz zusammengefasst

+ Eignet sich für Baumhecken und landschaftliche Hecken
+ Ausgesprochen winterhart
+ Wächst gut in nährstoffarmen und sandigen Böden
+ Wird bis zu 15 m hoch, kann aber durch Rückschnitt einfach klein gehalten werden
- Eignet sich nicht als Sichtschutz (wächst als Baum aus)
- Nur für hohe, natürliche und informelle Baumhecken
- Verträgt keine nassen Standorte